Max der Stolperkönig

oder ist ein König, der stolpert, ein richtiger König?

„König Max ist anders als seine Berufskollegen. Er stolpert – und das seit seiner Kindheit! Dies wäre zwar normal für den König eines Stolpervolkes. Doch Max vergleicht sich mit den andern Königen, die sich so elegant und königlich bewegen. Und zu allem Übel lachen ihn die andern aus! So wehrt er sich mit allen Mitteln gegen sein Ungeschicktsein. Anstatt zu stolpern, probiert er es tollkühn mit Fliegen, dann mit ewigem Stillsitzen. Doch das Stolpern bleibt. Nur Lili, die kleine Schlossmaus, kann ihm in seiner Verzweiflung helfen – den Mut zu finden, zu sich und seinem Anderssein stehen zu können. Denn, wem gelingt es schon so elegant zu stolpern, ohne auf die Nase zu fliegen? – Ja nur einem echten Stolperkönig!